Ideen & Möglichkeiten

Wir möchten uns für ein grünes, essbares und buntes Darmstadt einsetzen. An Ideen fehlt es wahrlich nicht und die Stadt hat so einige Flächen im Angebot, die nur darauf warten, bespielt zu werden. Lass Dich inspirieren und wenn du Lust hast, Dich an der Umsetzung einer dieser Ideen zu beteiligen – melde Dich!

Möglich ist, was man möglich macht.

Initiative "Essbares Darmstadt"

Die Idee
Eine bessere Welt ist pflanzbar!essbaresDarmstadt

Wir wollen Darmstadt zur »Essbaren Stadt« machen. Ganz nach dem Vorbild der »Essbaren Stadt Andernach« und laden Euch alle herzlich zum Mitmachen ein!

 

Stand der Dinge (Mai 2016)
Gründung der Initiative am 11. Juni 2016 – 17:00 Uhr – DADArich Klause

Es laden ein: 
Heike Boomgaarden, Dieter Krellmann, diekulturwirtschaft gmbh und die Central GmbH, Urban Garden Darmstadt e. V.

DSC_5567

Schulstraßengrün

Die Idee
Eine kleiner grüner Pausenraum bei der Fußgängerunterführung.

Stand der Dinge (Mai 2016)
Im Entstehen – angedacht noch diesen Sommer.
Aktuell würden wir uns noch über Unterstützung beim Erdaushub und bei anstehenden Holzarbeiten (z. B. Sitzfläche) freuen.

Kooperation mit :
IG Schulstrasse e.V. |  Citymarketing e.V. | Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH | EAD | Grünflächenamt Darmstadt | Biowert | Deutsche Annigton

Schulstrasse_Alpha_PNG_1

Luisencenter

Die Idee
Eine grüne Oase in der Stadtmitte. Garten-Terrassen, Gründach für mehr Biodiversität etc.

Stand der Dinge (Mai 2016)
Positive und offene Gespräche mit dem Luisencenter-Management.  Erste Beete können vermutlich bald in Angriff genommen werden. Wer sich einbringen möchte, kann sich gern melden. 

Flächenpool 

Die Idee
Koordination von Flächen in Darmstadt, die für eine neue Bepflanzung infrage kommen. Wir möchten den Pool öffentlich zur Verfügung stellen, damit das Gärtnern beginnen kann.

Stand der Dinge  (Mai 2016)
Flächenvorschläge gibt es schon einige. Zugang & Koordination werden vermutlich über unsere Webseite laufen – wir arbeiten dran.

Kooperation mit Grünflächenamt Darmstadt

"Mobile Garden" Fahrradanhänger

(c) L1A Makerspace
Foto: L1A Makerspace

Die Idee:
Es geht darum, mobile Gärten im urbanen Raum als Fahrradanhänger aufzustellen. Diese können als kleine Nutzgärten oder Lehrgärten betrieben werden oder eben einfach zum Schönaussehen.

Stand der Dinge (März 2016)
Zusammenarbeit mit L1A Makerspace e.V.
Das Konzept ist ausgearbeitet. Wer ein solches Beet bauen möchte, kann in Prinzip loslegen. Geeignete Anhänger werden gesucht.